In diesem Jahr fand zum zweiten Mal unsere Saisonabschluss-Fete am 02.10.2015 in unserer Clubgaststätte statt. Unser neuer Clubwirt Leonidas Kastidis und sein Team hatten ein geschmackvolles Buffet gezaubert, das die Gäste sicherlich zu mehreren "Gängen" verlockte. Dazu sorgte „Günnis rollende Disco" für fetzige Musik. Für jeden Musikgeschmack war etwas dabei, so dass die Tanzfläche stets gut gefüllt war.

Leider war die Feier in diesem Jahr nicht so gut besucht wie im Vorjahr, aber das lag sicherlich auch daran, dass die Herbstferien bereits begonnen hatten. Dennoch waren alle Teilnehmer der Meinung, dass es ein rundum gelungener Abend war und eine solche Feier wiederholt werden sollte. Für 2016 fassen wir den 30. September ins Auge.

 

 
 

Am 01.08.2015 fand ein Mixed-Turnier statt, zu dem sich 15 Mitglieder gemeldet hatten. Für jede der drei Spielrunden wurden jeweils die Mixed-Paare neu ausgelost. Am Ende hatten bei den Herren Bruno Schwenk und bei den Damen Michaela Hecker-Overlack sowie Birgit Müller-Berszinski die meisten Punkte erspielt. Anschließend saßen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch gemütlich zusammen und ließen sich von Clubwirt Leonidas Kastidis und seinem Team mit Getränken und Speisen verwöhnen.

Die Teilnehmer des Mixed-Turniers

 

Der Gartenstadt Sommer-Cup am 18.07.2015 war ein voller Erfolg. 32 Spielerinnen und Spieler kämpften bei ganztägigem Sonnenschein um LK-Punkte. Teilnehmer und Zuschauer wurden währenddessen vom neuen Clubwirt Leonidas Kastidis versorgt, der an diesem Tag einen gelungenen Einstand feiern konnte. Jeweilige Gruppensieger waren bei den Damen 40 Petra Schmidt vom DTC Gartenstadt sowie im Wettbewerb der Damen 50 Cornelia Eden (TSC Hansa) und Ute Gathmann-Lewik (TC Rot-Weiß Stiepel). Bei den Herren 30 gewannen Sven Rothenburger und Dirk Göttenauer vom DTC Gartenstadt sowie André Finke vom TC Flora. Im Feld der Herren 50 waren Bruno Schwenk (DTC Gartenstadt), Ralph Hochhaus (TC Überruhr), Reinhold Tolksdorf (TuS Westfalia Hombruch) und Christoph Blümke (TC Bommern) erfolgreich. Der DTC bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freut sich auf das nächste LK-Turnier am 26. und 27. September 2015.

Anmeldungen sind über MyBigPoint möglich:

Anmeldungen Damen und Herren 30 und 40 am 26.09.:

Anmeldungen Damen und Herren 50 und 60 am 27.09.:

“Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Simon und Dietrich Hanft, Rüdiger Müller sowie Hans Vandreier.”

“Der neue Clubwirt Leonidas Kastidis bei der Arbeit.”

 

Nach dem Weggang der beiden Clubwirtinnen Ende Juni eröffnet die Clubgaststätte bereits wieder am 1. August unter neuer Leitung. Leonidas Kastidis, erfahrener Gastronom aus Dortmund, wird unsere Clubgaststätte mit neuen Ideen führen. Wir wünschen ihm dazu viel Erfolg und rufen unsere Mitglieder auf, seine Angebote anzunehmen. Die Neueröffnung startet ab ca. 19:00 Uhr mit einer Fete. Zuvor findet ab 15:00 Uhr ein Mixed-Turnier auf unserer Anlage statt.

“Vorsitzender Rüdiger Müller (rechts) und stellvertretender Vorsitzender Hartmut Berszinski (links) begrüßen den neuen Pächter der Clubgaststätte Leonidas Kastidis.”

 

Die Saisonbilanz der DTC-Mannschaften, die ihre Meisterschaftsspiele vor den Sommerferien abgeschlossen haben, ist insgesamt positiv ausgefallen. Wir gratulieren unserer 1. Damen 40 Mannschaft, die nach einer makellosen Saison in der Verbandsliga im nächsten Jahr Westfalenliga spielen wird. Als Erfolg kann auch verbucht werden, dass die Damen 50 Mannschaft nach dem letztjährigen Aufstieg in die Westfalenliga zum Saisonabschluss in der oberen Tabellenhälfte ihrer Gruppe gelandet ist. Die Herren 30 und die Herren 70 sind in der Bezirksliga jeweils Vierter geworden und werden damit die Klasse halten. Die in dieser Saison vom Pech verfolgte 1. Herren 55 wird als Drittletzter aus der Bezirksliga absteigen. Leider hat die 2. Herren 70 die Saison ohne Sieg beendet. Wir wünschen unseren Mannschaften, die nach der Sommerpause aktiv werden, viel Erfolg.

“Die 1. Damen 40 Mannschaft feiert ihren Aufstieg in die Westfalenliga (v.l.n.r.): Heike Degener, Petra Stieve, Bettina Oberthin, Ursula Heimann, Birte Heuer, Martina Schepers (hintere Reihe); Petra Neumann, Gabi Tölle, Margaret Nieborek (vordere Reihe)”

“Die Damen 50 Mannschaft freut sich über einen guten 3. Platz in der Westfalenliga: (v.l.n.r.) Claudia Sippel, Michaela Hecker-Overlack, Silke Schlüter, Birgit Müller-Berszinski, Ingrid Lösse, Monika Schneider, Sabine Keysberg.”