Da die Zusammenarbeit mit der Tennisschule Yannic Aurandt am 31.07.2017 endet, hat der Vorstand die Tennisschule Sascha-Marc Schulz beauftragt, den Mitgliedern des DTC ab 01.08.2017 Tennistraining anzubieten. Für die Kinder und Jugendlichen, die am Jugend- und Fördertraining teilnehmen, bleibt im Grunde alles, wie es war. Für die restliche Sommersaison (bis 30.09.2017) übernimmt die Tennisschule Sascha-Marc Schulz das Training der bestehenden Trainingsgruppen zu den vorgegebenen Zeiten. Der Vorstand freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sascha-Marc Schulz und seinem qualifizierten Trainerteam. Er bittet die Mitglieder, die Angebote der neuen Tennisschule anzunehmen. – Alle Mitglieder werden vom Vorstand über den Wechsel der Tennisschule noch mit einem gesonderten Schreiben informiert.

“Vorsitzender Rüdiger Müller (rechts)und den Stv. Vorsitzender Hartmut Berszinski (links) begrüßen Sascha-Marc Schulz, den erfahrenen Leiter der gleichnamigen Tennisschule."

 

 

 

 

Heiteres Wetter und angenehme Temperaturen waren die Voraussetzungen für einen gelungenen Pfingstfrühschoppen, der traditionell am Pfingstmontag beim DTC stattfindet. Bei stimmungsvoller Musik von DJ Günni unterhielten sich ca. 70 gut gelaunte Gäste an diesem Tag auf der Terrasse des Clubhauses auch über „tennisferne“ Themen. Für das leibliche Wohl sorgten Clubwirt Izzet Coskun und sein Team mit Grillspezialitäten und Salaten.

 

    “Vorsitzender Rüdiger Müller, Geschäftsführer Hans Vandreier sowie Liegenschaftswart Jürgen Scholterer (v.l.) freuen sich über die gute Stimmung der zahlreich erschienenen Mitglieder.”

Das diesjährige Benefiz-Turnier zugunsten von UNICEF fand am 01. Mai auf unserer Anlage statt. Das UNICEF-Charity-Turnier, früher bekannt als „Matchball für UNICEF“, wurde bereits zum 10. Mal vom DTC ausgerichtet, zum zweiten Mal als Turnier mit LK-Wertung. Doch im Gegensatz zum Vorjahr spielte das Wetter leider nicht so recht mit: Regen und 10° C Außentemperatur zwangen zu organisatorischen Änderungen. Ein Großteil der Spiele musste in die Halle verlegt werden (als Ausweichort wurden auch Hallenplätze beim TC RW Aplerbeck genutzt), die 30er-Altersklasse fiel den Wetterumständen gänzlich zum Opfer. So wurden aus den zunächst 64 Meldungen letztlich 48. Unser Vorsitzender Rüdiger Müller war dennoch mit dem Turnier zufrieden. Zumal es neben dem sportlichen ja auch noch einen sozialen Aspekt gab. In Zusammenarbeit mit der Fachschaft wurde die Spendensumme auf 777 Euro „aufgerundet“. Mit dem Geld soll die Arbeit von UNICEF für syrische Kinder in den Kriegsgebieten unterstützt werden.

 

 

Nachdem der Vorstand die Mitglieder zum dritten Aktionstag am 01.04.2017 eingeladen hatte, fanden sich erfreulicherweise ca. 25 Freiwillige ein, um die Außenanlage für die Sommersaison herzurichten. Unter der Leitung von Liegenschaftswart Jürgen Scholterer wurden Netze und Windschutzplanen aufgehängt, Bänke und Stühle geputzt, die Terrasse gesäubert, Unkraut gejätet, Rasen gemäht und Hecken geschnitten. Anschließend gab es in der Clubgaststätte Bratwürstchen im Brötchen und kühle Getränke für alle Helfer. – Nach diesem Erfolg ist der nächste Aktionstag im Herbst schon fest eingeplant, um die Außenanlage winterfest zu machen.