Sechs Siege in Folge: 4:2 gegen TSV Wstf. 06 Westerkappeln, 4:2 gegen TV Rosenthal 1899, 6:0 gegen SV DJK Vorwärts Lette, 4:2 gegen TG Friederika Bochum, 6:0 gegen TC 71 Gütersloh und 5:1 gegen DJK Mastbruch. Diese beeindruckende Serie der 4er Mannschaft führte zum eindeutigen Gruppensieg in der Verbandsliga und zum Aufstieg in die Westfalenliga. Auch wenn die Ergebnisse klar aussehen, mussten Erfolge in den Matches doch manchmal hart erkämpft werden, und es war so manche Hitzeschlacht dabei. Die Damen um Mannschaftsführerin Elke Frey werden in der Saison 2020 die am höchsten spielende Mannschaft unseres Vereins sein. – Herzlichen Glückwunsch!

 

„Unsere erfolgreichen Damen 55(von links): Elke Frey, Petra Stieve, Petra Köppeler-Müther, Claudia Sippel, Michaela Hecker-Overlack, Monika Schneider,

Susanne Güntermann, Sabine Keysberg und Birgit Müller-Berszinski (nicht auf dem Foto: Gabriele Scholterer).“