Am 22.03.2018 fand die jährliche Mitgliederversammlung in der Clubgaststätte statt. Die Beteiligung war mit 33 Anwesenden leider nicht so hoch wie im Vorjahr. Der Vorstand berichtete über ein insgesamt sehr zufriedenstellendes Geschäftsjahres 2017. So ist das angestrebte positive Ergebnis des Haushaltsplans 2017 im Jahresabschluss durch strikte Einsparungen, Initiative und Spenden der Mitglieder noch erheblich übertroffen worden. Mitglieder haben an den beiden Aktionstagen auf freiwilliger Basis die Außenanlage für die Sommersaison selbst hergerichtet bzw. sie wieder winterfest gemacht und damit Kosten gespart sowie den Zusammenhalt gefördert. Der von der Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedete Haushaltsplan 2018 sieht auch wieder ein positives Ergebnis vor und ermöglicht uns, einige geplante Investitionen in die Anlage, die Halle und das Klubhaus zu realisieren.

 

Erfreulich ist weiterhin die Entwicklung der Jugendarbeit unter der neuen Tennisschule Sascha Schulz und der neuen Jugendwartin Tanja Schuhkraft. 73 Kinder und Jugendliche befinden sich derzeit im Training, und für die Saison 2018 sind sechs Jugendmannschaften gemeldet worden.

 

Unsere neue Clubwirtin Maria Kontotassiou-Tolios wurde den Mitgliedern offiziell vorgestellt. Dass sie zum Einstand kleine Gerichte (Fingerfood) servierte, kam natürlich gut an.

 

Die Mannschaft Herren 60 wurde als erfolgreichste Mannschaft des DTC 2017 ausgezeichnet. Zudem ehrte der Vorstand langjährige Mitglieder mit Ehrennadeln in Gold, Silber bzw. Bronze und Urkunden: Petra Neumann für 40-jährige, unser Ehrenmitglied Christel Wichmann und Rolf Grosser für 30-jährige sowie Margit Roßmaier, Peter Blume, Andreas Hützen,  Mathias Körner und Michael Scherer für 15-jährige Mitgliedschaft. Eine besondere Ehrung wurde Erhard Figge für 70-jährige Mitgliedschaft und Elfriede Müller für 50-jährige Mitgliedschaft zuteil. Erhard Figge verstärkte in unserem Vorgängerverein Tennisabteilung im Postsportverein Dortmund e.V. 1926 nicht nur als guter Spieler die Mannschaften, sondern war auch als Übungsleiter tätig und gehörte  in den 1970-er und 1980-er Jahren als Technischer Leiter und als Vorsitzender dem  Vorstand an. Elfriede Müller spielte viele Jahre in Mannschaften der höheren Spielklassen und war lange Zeit unsere 1. Sportwartin. Der Vorstand bedankte sich für die Treue der langjährigen Mitglieder.

 

Kulturwartin Petra Schmidt trug den Veranstaltungsplan 2018 vor, der auf der Seite “Links & Downloads” heruntergeladen werden kann.

 

Der Vorstand wünschte allen Mitgliedern eine schöne und erfolgreiche Sommersaison 2018.

 

 

 

„Der Vorstand (v.l.): Jugendwartin Tanja Schuhkraft, Schatzmeister Karsten Schmidt, Kulturwartin Petra Schmidt, Beisitzer Christian Heimann, Vorsitzender Rüdiger Müller, Geschäftsführer und Stellv. Schatzmeister Hans Vandreier, Liegenschaftswart Jürgen Scholterer, Stellv. Vorsitzender Hartmut Berszinski.“