Im Rahmen der Mitgliederversammlung hatte der Vorstand bereits darauf hingewiesen, dass er aus Kostenersparnisgründen und zur Steigerung des Zusammengehörigkeitsgefühls zu Saisonbeginn die Mitglieder zu einem Aktionstag einladen würde, damit sie die Außenanlage für die Sommersaison auf freiwilliger Basis selbst herrichten. Erfreulicherweise fanden sich ca. 25 Mitglieder ein, um die Anlage auf die Sommersaison vorzubereiten. Unter der Leitung von Liegenschaftswart Jürgen Scholterer und Platzwart Ralf Hugo wurden Netze und Windschutzplanen aufgehängt, Bänke und Stühle geputzt, Unkraut gejätet, Rasen gemäht, Hecken geschnitten und Blumen gepflanzt. Anschließend gab es in der Clubgaststätte Bratwürstchen im Brötchen und kühle Getränke für alle Helfer. – Nach diesem Erfolg ist der nächste Aktionstag im Herbst schon fest eingeplant, um die Außenanlage winterfest zu machen.